Video Objektüberwachung

Bei einer objektbezogenen Video-Absicherung spielen viele Faktoren eine Rolle.
Je nach Situation müssen hier die richtigen Komponenten ausgewählt und auf die Gegebenheiten angepasst werden.

Bei fest installierten Kameras lässt es sich nicht vermeiden auch Bereiche des z.B. öffentlichen Verkehrsnetzes oder
benachbarte Grundstücke einzusehen und aufzuzeichnen. Dies ist nicht erlaubt und kann rechtliche Folgen haben.

Wir haben die Möglichkeit diese Bereiche zu privatisieren und für die Aufzeichnung DSGVO-konform unkenntlich zu machen.
Ihre Videoüberwachung dient so auch nur dem Schutz Ihres Objektes.

Eine Begehung vor Ort ist wichtig um die richtigen Komponenten auswählen zu können. Hier sind u.a. Entfernungen, Blickwinkel,
Störfaktoren und äußere Einflüsse zu berücksichtigen.

Wir nehmen alle Eindrücke auf und erstellen Ihnen ein auf Ihre Gegebenheiten abgestimmtes Angebot.

Selbstverständlich haben Sie bei unseren eingesetzten Systemen die Möglichkeit Ihr Objekt auch aus der Ferne via einer
mobilen App zu "Live" beobachten und auch Aufnahmen aus der Vergangenheit zu betrachten.